hypoallergen.de

Warum hypoallergene Nahrungsergänzungen?

Allergie und Schmerz sind der Schrei des Körpers nach reinen, hypoallergenen Orthomolekularia, d.h. nach Vitaminen, Mineralstoffen, Omega-Fettsäuren usw. in bioenergetisch hochwertigen Nahrungsergänzungen!

Peter-Hansen Volkmann
Lübeck 1995

  • Nahrungsergänzungen sind z.B. Magnesium, Calcium, Kalium und Natrium, die auch mit dem Begriff Elektrolyte benannt werden, sowie Vitamine, Spurenelemente und Omega-Fettsäuren.
  • Eine Zufuhr sollte naturnah, d.h. in ökologischen Nahrungsmitteln und in hypoallergenen, besonders reinen Nahrungsergänzungen erfolgen, um eine optimale Regulationsfähigkeit des Körpers sicherzustellen ohne durch Zusatzchemikalien den Darm zu belasten.

Was heißt hypoallergen bei Nahrungsergänzungen?

  • hypoallergene Herstellung bedeutet, dass bei der Fertigung keinerlei allergisierende Zusatzchemikalien eingesetzt werden. Alle eingesetzten Substanzen liegen unter der Allergieschwelle selbst bei sehr empfindlichen Individuen
  • hypoallergen heißt, schon bei der Herstellung zu verzichten auf einfachere, schnellere Fertigung zur Gewinnmaximierung mit für den Menschen belastenden Substanzen

Können Produkte trotz Zusatzstoffen hypoallergen sein?

  • -Magesiumstearat ist nicht hypoallergen
  • -Salze von Speisefettsäuren sind nicht hypoallergen
  • -Farbstoffe sind nicht hypoallergen
  • -Aromastoffe sind nicht hypoallergen
  • -Konservierungsstoffe sind nicht hypoallergen
  • -Rieselhilfen wie z.B. Aerosil oder Talkum sind nicht hypoallergen
  • -Coatings, d.h. chemische Überzüge von Kapseln etc., die das Lösungsverhalten im Magen, Dünn- oder Dickdarm modifizieren, sind nicht hypoallergen
  • -Preßlinge, Dragees und bunte Kapseln sind ganz sicher nie hypoallergen!
  • -Hypoallergene Produkte können bei fachgerechter Therapieempfehlung und Dosierung chronisch Kranken helfen, wieder gesund zu werden.

Warum hypoallergene Nahrungsergänzungen?

  • In der modernen Kost fehlen heute wegen weltweiter Transporte, unreifer Ernte und langer Lagerung sowie aus Gründen der Nahrungsmittel-technologie viele essenzielle Inhaltsstoffe. Dazu gehören Mineralstoffe, Vitamine, Spurenelemente und Omega-Fettsäuren in natürlicher, besonders reiner und gut verträglicher Form – hypoallergen
  • Nahrungsergänzungen mit Mineralstoffen gleichen über die Zufuhr von Magnesium, Calcium und Kalium latente wie auch manifeste Mangelzustände aus
  • Mineralstoffe in hypoallergenen Nahrungsergänzungen ersetzen die Fertigungsverluste in moderner Kost wie Fastfood etc.  Als hypoallergene, besonders reine Nahrungsergänzungen entsprechen sie einer biologischen Aufwertung Ihrer täglichen Nahrung

hypoallergene Nahrungsergänzungen – Mineralstoffe von hypo-A

  • hypo-A Nahrungsergänzungen enthalten ausschließlich bioenergetisch auf optimale Verträglichkeit getestete reine Rohstoffe
  • hypo-A Nahrungsergänzungen bestehen aus reinen Einzelsubstanzen oder sinnvollen Kombinationen
  • hypo-A Nahrungsergänzungen sind gesunde Nahrungsergänzungen und enthalten keinerlei E-Stoffe als Fertigungshilfen
  • hypo-A Nahrungsergänzungen sind speziell für bioenergetisch tätige Therapeuten zur Orthomolekularen Medizin entwickelt worden
  • hypo-A Nahrungsergänzungen erfreuen sich bei ganzheitlichen Therapeuten und Zahnärzten als Kombinationspackungen zur Darmsanierung ganz besonderer Wertschätzung
  • hypo-A Nahrungsergänzungen werden in der Hand des Kundigen zur Basis neuen Wohlbefindens
  • hypo-A Nahrungsergänzungen kommen hinsichtlich ihrer Reinheit und besonders guten Verträglichkeit den Vorstellungen Linus Paulings am nächsten.
  • hypo-A Nahrungsergänzungen werden in Deutschland hergestellt – und das soll auch so bleiben!

Warum biologische Aufwertung der täglichen Nahrung mit hypoallergenen Nahrungsergänzungen?

Leider reifen Gemüse, Obst und Getreide heute oft nicht mehr auf natürlichen, unbelasteten Standorten in unserer Nähe. Die inzwischen üblichen langen Transportwege und lange Lagerung erfordern eine viel zu frühe Ernte unreifen Obstes und unreifen Gemüses. Die künstliche Nachreifung ist für viele Nahrungsmittel heute Standard. Der dabei entstehende Verlust biologischer Wertigkeit drückt sich in reduzierten Vitamin- und Mineralstoffgehalten aus, die inzwischen z.B. in der Welt am Sonntag und anderen Tageszeitungen nachzulesen sind.
Die Nahrungsmittelindustrie zerstört darüber hinaus bei der technologischen Zubereitung von Fertigprodukten oft viele lebensnotwendige Inhaltsstoffe. Das gilt für das ausgemahlene Mehl Typ 404 genau so wie für die Margarine, die meist mit Nahrungschemie angereicherte Schokolade oder eine Fertigpizza.
Bei der Erzeugung von tierischen Produkten wie Fleisch, Milch und Eiern sind konventionelle Tierfuttermittel heute zumeist mit chemischen Fremdstoffen wie Antibiotika, Spritzmittel-Rückständen oder Umweltgiften belastet.
Die Ausleitung all dieser Gifte wie auch die Selbstregeneration des Körpers, d.h. die Reparatur von Defekten wie z.B. Arthrosen oder Neurodermitis durch den eigenen Körper, werden durch eine optimal angepasste Zufuhr reiner Nahrungsergänzungen mit Mineralstoffen erst möglich!
Die folgende Tabelle gibt einen kleinen Hinweis auf kybernetische Wechselbeziehungen im Körper, die vom Muskel oder Zahn über den gekoppelten Meridian zum Organ laufen. Allen Regelkreisen in diesem System sind besondere Präferenzen für Orthomolekularia eigen. Bei Schmerzen kann man mit den angegebenen reinen Nahrungsergänzungen sofortige Linderung oder auch völlige Ausschaltung von Schmerzen herbeiführen.

Muskel-Meridian-Organ-Beziehungen und die entsprechenden hypoallergenen Nahrungsergänzungen / Vitalstoffe: Vitamine – Spurenelemente – Mineralien – Omega-Fettsäuren

Muskeln Meridian/Organ Vitalstoffe – Vitamine – Mineralien –Spurenelemente hoT-Substanzen
Supraspinatus Konzeptionsgefäß / Gehirn Vit. A, B-Kompl., C, D, E, K, Co, Cr, J, Mn, Mo, Zn, Se, Ca, Mg, Kalium, Omega-Fettsäuren, Q10 Ubichinon
Infraspinatus 3-Erwärmer / Thymus Vit. A, C, B-Kompl., Mg, Mn, Zn, Symbionten
Deltoides Lunge / Lunge Vitamin C, Wasser, Mangan
Latissimus dorsi Milz-Pankreas / Pankreas Cr, Se, Zn, Ca, K, Vit. E, Symbionten, Omega-Fettsäuren
Pectoralis maj. st. Leber / Leber Vitamin A, B-Kompl., Ca, Kalium, Co,, Mo, Omega-Fettsäuren
Quadrizeps Dünndarm / Dünndarm Symbionten, Vitamin B-Komplex, Vit. D3, Ca, Zn, Fe, Q 10,
Tensor fasciae lata Dickdarm / Dickdarm Symbionten, Vit. B-Kompl., Vit. D3, Ca, Fe, Q 10, Zn, Omega-Fettsäuren
Ischiocrurale Dickdarm / Enddarm Symbionten Vitamin E, Mg, Kalium, Ca, Zn
Adduktoren Kreislauf-Sex / Gonaden Vit. A, B-Kompl., E, J, Co, Mo, Zn, Omega-Fettäuren

Die obige Tabelle zeigt, daß die hier vorgestellten Nahrungsergänzungs-Therapien mit reinen Vitalstoffen wie Vitaminen offenbar alle Meridian-Organsysteme gleichermaßen betreffen. Neben der hormonellen Regulation ist z.B. das Magen-Darm-System mit den entsprechenden Muskeln aufgeführt. Bei Schmerzen z.B. der Hüfte kann man anhand dieser Tabelle nachlesen, welche Vitalstoffe – Vitamine im oralen Test, d.h. bei Gabe reiner Nahrungsergänzung in den Mund, eine hohe Wahrscheinlichkeit der Schmerzreduktion oder einer kompletten  Schmerzauslöschung haben. Das von der Medizin oft bemühte Schmerzgedächtnis z.B. bei Fibromyalgie gibt es bei Anwendung der hier vorgestellten Zusammenhänge mit reinen Nahrungsergänzungen sicher nicht!

Autor: Peter-Hansen Volkmann, Arzt – NHV – Allgemein- und Sportmedizin
www.naturheilkunde-volkmann.de

hypo-A Nahrungsergänzungen
hypo-A deutsche Nahrungsergänzungen von besonderer Reinheit, Omega 3 Fettsäuren, Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe
hypo-A Nahrungsergänzungen
###STATISTIK###